über mich

Schwimmerin, Ruderin, Kajakfahrerin, Wakeboarderin.

Und dann kam das Segeln 😉

Immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

buchteln

Wer weiß denn nicht was buchteln ist? Dabei sind die Aussichten doch um Einiges schöner. Denn kochen an Bord oder ein einheimisches Restaurant sind oft lohnenswerter als nur eine „Nummer“ von Vielen zu sein. 

 

DSCF3589

schnorcheln und schöne Ausflüge

Auch hier kein Muss. Alles ein kann. Um dem Bordkoller ein Schnäppchen zu schlagen, gehen Einige gerne auf Expedition, während die Anderen gerne mal die Ruhe an Bord genießen. 

Inselhüpfen vom Feinsten

Nein langweilig wird es meistens nicht. Auf der Erkundung von Blautönen treibt uns der Wind von einem Island zum Nächsten.

Willkommen an Bord!

Der Zeitvertreib an Bord ist unterschiedlich!

Unterwegs

Gaumenfreuden unterwegs.

Anleger

Anleger oder Ankerschluck?

IMG_3015

Faulenzen

Bei Flaute gibt es Sonne satt.

Schiffslektüre

jedoch kein Muss

Trusted by the best

Menü schließen